Kontakt

Eveline Nohsislavsky

Dipl. Eurythmistin
Dipl. Heileurythmistin (BVHE- Mitglied) SAFE-Mentorin

Telefon  0711 - 29 13 26
E-Mail  evelinenohsislavsky‎@‏‏gmail.com

 

Termine Eurythmie

Am 9. Januar 2017

Termine nach Vereinbarung


Heileurythmie

Mein künstlerisch-therapeutischer Umgang

mit den heilenden Qualitäten von Sprache und Musik

Seit 1993 unterstütze und fördere, berate und begleite ich künstlerisch, pädagogisch und therapeutisch Menschen aller Altersstufen.

Die Heileurythmie ist eine künstlerische Bewegungstherapie. Sie gehört zu den Behandlungsmethoden der anthroposophischen Medizin und wird vom behandelnden Arzt verordnet. Nähere Informationen unter www.berufsverband-heileurythmie.de oder www.heileurythmie.de .

In Verbindung mit der Heileurythmie habe ich eigene Therapiekonzepte entwickelt. Im Kleinkindbereich und mit Kindern bis zum Zahnwechsel arbeite ich mit der Körpererfahrung aller Sinnesbereiche. Dabei kommen verschiedene Materialien zum Einsatz. Wir spielen, bauen, bilden, formen, malen, sprechen, singen, musizieren, tanzen und eurythmisieren. So unterstütze ich die Kinder eurythmisch oder heileurythmisch und durch Kreativität in ihrer Spiel-, Bewegungs- und Sprachentwicklung.

Bei Kiefer- und Zahnfehlstellungen sowie bei verzögertem Zahnwechsel und dessen seelischen Begleiterscheinungen kann ich mit der Heileurythmie und in Zusammenarbeit mit Kieferorthopäden Korrekturmaßnahmen unterstützen.

Zeigen Kinder Verhaltensauffälligkeiten, Ängste, Agressionen, ein auffälliges Bindungsverhalten oder Bindungsstörungen, z.B. durch ein frühkindliches Trauma, dann suche ich die Zusammenarbeit mit einem Kinder- und Jugendpsychologen. Die beratende Elternarbeit steht dann mit im Vordergrund. Mit diesen Kindern arbeite ich in der Heileurythmie bindungsorientiert. In Rollenspielen unterstütze ich die Entfaltung ihres ganz persönlichen Eigenseins.

In meinen Heileurythmiestunden kommen Klang- und Rhythmusinstrumente, Leier, Gongs, Trommeln sowie die tonheileurythmische Therapie mit der heilenden Kraft der Intervalle zum Einsatz. Immer mehr Kinder brauchen einen geschützten Raum für Rückzugsmöglichkeiten Ich helfe bei Rückzugs- und Abgrenzungserfahrungen, bei der Erschaffung von Schutzräumen für Ruhe, Stille und Geborgenheit. Gemeinsam baue ich mit den Kindern ihren "Safe-Place" auf. In diesen Stunden finden sie Ruhe und Zeit, um besser bei sich anzukommen. Sie können sich angenommen und verstanden fühlen.

Eine Kombination heileurythmischer Bewegungen in Farb-Licht-Räumen wende ich an bei psychosomatischen Beschwerden sowie bei der Behandlung von Fehlsichtigkeit und Augenerkrankungen.

Und zuletzt möchte ich noch einen Bereich meiner Tätigkeit erwähnen - die stillen, kosmischen Gesten und Gebärden der Eurythmie. In ihrem einer Ursprache gleichendem Charakter sind diese harmonischen Bewegungen Trost, Hoffnung und Freude spendend. Diese Eurythmiebewegungen begleiten und unterstützen in würde die Ästhetik und den Geistgehalt in der Bewegung des alten Menschen.