Kontakt

Mayumi Weiler

Musiktherapeutin

Telefon  0711 - 257 36 62
E-Mail  ulmayuweiler‎@‏‏yahoo.co.jp

 

Termine Musiktherapie

Am 9. Januar 2017

Termine nach Vereinbarung


Musiktherapie

Erarbeiten von Musik – Melodie, Rhythmus und Harmonie –, die zur Persönlichkeit und der jeweiligen Situation passend ist.

Ihre Individualität steht im Mittelpunkt.

 

Musik berührt direkt unsere Seele, tief greifend und harmonisierend. Durch eine Vielzahl von Klangfarben und Tonqualitäten sowie den Einsatz von Skalen, Intervallen, Tonfolgen und Einzeltönen wird sowohl auf das seelische Erleben als auch auf Organfunktionen insbesondere den Stoffwechsel, das Atmungs- und Herzkreislaufsystem ordnend eingewirkt. Das selbsttätige Musizieren mit verschiedenen therapeutischen Instrumenten regt einerseits Ihre persönliche Aktivität an, andererseits können seelische Unausgewogenheiten und Stresssymptome ausgeglichen sowie das Konzentrationsvermögen durch bewusstes und angeleitetes Wahrnehmen von Musik und eigenes Musizieren gestärkt werden.       

Ein anderer Bereich meines „Wirkens“ ist die Entwicklungsförderung Frühgeborener. Der musikalische Einsatz ist auch eine hilfreiche Unterstützung während des klinischen Aufenthaltes z. B. komatöser Patienten. Mein persönliches Anliegen ist gemeinsames Entdecken bisher nicht genutzter und nicht geübter Singstimmen. Auch musiktherapeutische Begleitung von sterbenden Patienten, die das Sterben als natürliches schönes Ereignis wünschen, ist mir wichtig.                                

Musiktherapie: Einzeltherapie für Kinder und Erwachsene   

Musiktherapie kann erfolgreich sein bei: allergische Beschwerden, Aphasie (auch bei Sprachstörungen), Asperger Syndrom, Aufmerksamkeitsstörungen, Autismus, Depression, Konzentrationsstörungen, motorische Störungen, Beschwerden aufgrund von Krebserkrankungen, postnarkotischer Zustand, Problemen während der Schwangerschaft, Schlafstörungen, Schlaganfallfolgen, Stress, vegetative Störungen.

Leier-, Klavier- und Gesangsunterricht

Es sind keinerlei Vorkenntnisse erforderlich. Leiern stehen als Leihinstrumente zur Verfügung. Ohne Noten lesen zu können, kann man auch Freude an Musik erleben. Wenn man das Instrument bereits etwas spielen kann, lernt man leichter Noten lesen. Wenn ein Kind das passende Instrument sucht, kann es zunächst verschiedene Instrumente (Streich-, Zupf- und Blasinstrumente) und deren Spielweise kennenlernen.         

Seminaristische Arbeit zur musiktherapeutischen Tätigkeit für fortgeschrittene Leierspieler und Pädagogen.

 

 

 

Musiktherapie

Einzeltherapie für Kinder und Erwachsene

Musiktherapie kann erfolgreich sein bei:
allergische Beschwerden,
Aphasie (auch bei Sprachstörungen),
Asperger Syndrom,
Aufmerksamkeitsstörungen,
Autismus,
Depression, 
Konzentrationsstörungen,
motorische Störungen,
Beschwerden aufgrund von Krebserkrankungen,
postnarkotischer Zustand,
Problemen während der Schwangerschaft,
Schlafstörungen,
Schlaganfallfolgen,
Stress,
vegetative Störungen.

Leier-, Klavier- und Gesangsunterricht

Keinerlei Vorkenntnisse erforderlich. Leiern stehen als Leihinstrumente zur Verfügung.     
- Ohne Noten lesen zu können, kann man auch Freude an Musik erleben. Wenn man das Instrument bereits etwas spielen kann, lernt man leichter Noten lesen. Wenn ein Kind das passende Instrument sucht, kann es zunächst verschiedene Instrumente (Streich-, Zupf- und Blasinstrumente) und deren Spielweise kennenlernen.

Seminaristische Arbeit zur musiktherapeutischen Tätigkeit für fortgeschrittene Leierspieler und Pädagogen              
Wenn man die Wirkung der Musik bewusst erlebt, kann der Unterricht gezielter und erfolgreicher gestaltet werden.

Vortrag                                 

"Die Wirkung der Musik – durch Lauschen entsteht im Hörer eine Verwandlung"
Für medizinisch Tätige, Pädagogen und Interessierte

Komposition                                

Anfertigung von Kompositionen, die zu Ihrer Persönlichkeit und Ihren musikalischen Fähigkeiten passen und die Sie mühelos auf Ihrem Musikinstrument spielen können.

Spezielle persönliche Musik für Taufkinder oder Hochzeitspaare kann innerhalb von 4 Wochen komponiert werden.